Enter your keyword

post

Ferien während Corona clever nutzen

Das zweite Halbjahr verlief nicht ganz so, wie man es sich vorgestellt hat. Im März
konnten Schüler das letzte Mal „normal“ zur Schule gehen, ohne Maske, ohne
Mindestabstand und ohne Einschränkungen. Danach folgte eine Mischung aus
Online Unterricht und vereinzelter Präsenzunterricht. Den Großteil dieser Zeit
haben die Schüler Zuhause vor dem Computer oder Laptop verbracht. Deshalb
bieten die Sommerferien den perfekten Zeitpunkt, um einfach mal abzuschalten!
…oder sollte man die Schulinhalte doch wiederholen?

Sollen Schüler in den Ferien lernen oder lieber die sechs Wochen zur Erholung
nutzen? Die Frage stellt sich für alle Familien mit schulpflichtigen Kindern und
sorgt nicht selten für heftige Diskussionen. Das Lernstudio IQ hilft Eltern und
Schülern, die richtige Entscheidung zu finden.

Nach dem Schuljahr und dem ganzen Hin und Her durch die Corona Pandemie,
sollten sich die Schüler erst mal eine Auszeit nehmen, ihre Freizeit genießen, sich
ihren Hobbies widmen und Zeit zur Erholung haben.

Sind die Schüler nach dieser Phase wieder fit und aufnahmebereit, können sie sich
auch wieder mit dem Schulstoff beschäftigen. Es ist sinnvoll, die sechswöchigen
Ferien für beides zu nutzen – Erholung und Lernen.

Vor Allem in den letzten Monaten konnte viel Schulstoff nur wenig oder gar nicht
behandelt werden. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt diese Themen nochmal
aufzugreifen und zu behandeln. Tipp: Einfach mal im Glossar des Schulbuchs
schauen und nachschauen, wie weit der Lehrer/die Lehrerin im zweiten Halbjahr
gekommen ist.

Wie intensiv die Vorbereitung aufs neue Schuljahr in den Ferien sein soll, hängt
von den Schulnoten und den Zielen der Schüler ab: Schüler, die im zurückliegenden
Schuljahr Wissenslücken hatten, die sich sogar in schlechten Noten widergespiegelt
haben, sollten die Ferien nutzen, um diese Lücken zu schließen und den Anschluss
an die Klasse zu finden. Ferienkurse sind aber auch ideal für Schüler, die sich
verbessern wollen, weil sie einen guten Abschluss machen möchten.

Sie können mit individuell auf ihre Wünsche zugeschnittenen Lern-Programme
ihre Ziele erreichen. Das Lernstudio IQ bietet viele unterschiedliche Kurse an, in
denen sich die Schüler aufs neue Schuljahr vorbereiten können, um ihnen den Start
zu erleichtern. Vor allem in den letzten beiden Wochen der Ferien helfen diese
Angebote, wieder in den Lernrhythmus zu kommen, den Schulstoff zu festigen und
zu vertiefen. Für Schüler, die nach den Ferien eine weiterführende Schule besuchen
wollen, kann es hilfreich sein, sich schon in den Ferien in Kleingruppen auf den
Übertritt vorzubereiten. Einzel- und Intensivkurse bieten sich an, um Defizite in
einzelnen Fächern auszugleichen.

Der Vorteil der Ferienkurse: Sie finden ohne Leistungsdruck und Angst vor der
nächsten Klausur statt. Und auch die Erholung kommt nicht zu kurz. Denn wenn die
Schüler eine Doppelstunde am Tag lernen, bleibt noch genügend Zeit für Hobbies,
Freunde und Freizeit.